Was ist Gangbang?

GangBang kommt aus dem englischen und steht im allgemeinen für eine Form von Gruppensex. Es geht darum, dass eine Gruppe von Männern mit einer Frau Sex hat. Der Reiz für die Frauen besteht darin, mit möglichst vielen unterschiedlichen Männern (und auch Frauen) Geschlechtsverkehr zu haben bzw. ihre sexuellen Fantasien auszuleben.

Der deutsche Begriff Herrenüberschuss trifft es im Grunde genommen genauso. Völlig egal wie man die Sache auch nennt, für Frauen die diese Veranlagung haben, ist es eines der Erlebnisse überhaupt, wenn Sie gleichzeitig von mehreren Teilnehmern befriedigt werden. Gangbang ist aber auch nicht gleich Gangbang, es gibt mittlerweile einige Veranstalter auf diesem Gebiet, der eine macht kleine Gangbang Partys der andere größere.

Welche Gäste besuchen Gangbang Veranstaltung?

Die Gäste solcher Veranstaltungen kommen aus allen Gesellschaftsschichten und bestehen sowohl aus Frauen als als auch aus Männern.